Ehingen Titel Ehingen Karte Ehingen Ehingen Ansicht


Beschreibung des Oberamts Ehingen   1826      Band 3

Professor Memminger:
Stuttgart und Tübingen, in der J.G. Cotta'schen Buchhandlung 208 Seiten. Mit einer Karte des Oberamts, und einer Ansicht von Ober-Marchthal.

Hauptverfasser: Memminger
Hauptmitarbeiter: Weber, Vanotti Dekan in Ehingen
Beschriebene Orte:
Ehingen, Alberweiler, Allmendingen, Altbierlingen, Altheim, Alt-Steußlingen, Bach, Berg, Bergach, Berkach, Dächingen, Dettingen, Donaurieden, Emerkingen, Ennahofen, Erbach, Ersingen, Frankenhofen, Gamerschwang,Granheim, Griesingen, Grötzingen, Grunzheim, Grunsheim, Herbertshofen, Heufelden , Hundersingen, Kirchbierlingen, Kirchheim, Kirchen, Lauterach, Moosbeuren, Mundeldingen , Munderkingen, Mundingen, Nasgenstatt, Nasgenstadt, Niederhofen, Oberdischingen, Obermarchthal, Obermarchtal, Oberstadion, Oepfingen, Oggelsbeuren, Rechtenstein, Rißtissen, Rottenacker, Rupertshofen, Schaiblinshausen, Schaiblishausen, Sondernach, Untermarchthal , Unterstadion, Weilersteußlingen,

lieferbare Reprintausgabe 1971: € 28,00

In den Warenkorb

Mehr zum Oberamt Ehingen bei Wikipedia